Baltikum Startseite Städtereisen Rundreisen Themenreisen Aktivreisen Gamla Skolan
 
 
Reiseziele
Baltikum
Benelux
Deutschland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Schweiz
Spanien
Tchechien
Ukraine
Ungarn
 
 
Garantierte Durchführung!
 
Termine:
0 03.06. bis 11.06.2017
0 10.06. bis 18.06.2017
0 24.06. bis 02.07.2017
0 08.07. bis 16.07.2017
0 22.07. bis 30.07.2017
0 05.08. bis 13.08.2017
0 19.08. bis 27.08.2017
0 02.09. bis 10.09.2017
 
0 Verfügbar
0 Nicht mehr buchbar
 
Mindestteilnehmer: 2 max. 21 Personen
 
Preis pro Person:
Im DZ: 1025 €
Im EZ: 1275 €
 
 

Reise als Download
 
Reise buchen
 
Räder
   
Rufen Sie an!
040-827606
 
Oder Infos
per E-Mail anfordern!

 
Radreise Lettland – Estland
RIGA – INSEL SAAREMAA – TALLINN – LAHEMAA – RIGA
 
Geführte Radtour - Gruppenreise - 9 Reisetage
 
Die Radtour führt Sie durch zwei baltische Staaten, deren Start und Ziel Riga ist. Neben den einmaligen Naturschönheiten besuchen Sie die Hansestädte Tallinn und Riga, die auf eine lange Geschichte  zurückblicken und durch sehenswerte Altstädte beeindrucken.

Liebliche Landschaften mit Seen, Inseln, bewaldeten Hügeln und einer Vielfalt an Flora und Fauna, die Ostseeküste mit intakter Natur und  herrlichen Sandstränden,  die Insel Saaremaa, der grandiose Peipussee und die Nationalparks Lahemaa und Gauja machen diese Radreise zu einem besonderen Erlebnis.
 
REISEROUTE -mit dem Rad ca. 265 km

1. Tag, Lettland: RIGA
Ankunft in Riga. Individueller Transfer zu Ihrem Hotel. Willkomentreffen um 19:00 Uhr, zu dem Sie der Reiseleiter begrüßt.

Abendessen auf Wunsch im Hotel
ÜBERNACHTUNG: Riga
HOTEL: KONVENTA SETA*** oder vergleichbar

2. Tag, Lettland-Estland: RIGA-SAAREMAA
Rad ca. 35 km, Bus ca. 340 km, Schiff 6 km
Am Morgen Transfer zur größten estnischen Insel Saaremaa. Sie ist mit etwa 2672 km² die größte Insel Estlands. Sie ist die viertgrößte Ostseeinsel nach Seeland, Gotland und Fünen und begrenzt den Rigaischen Meerbusen in seinen nördlichen Gewässern. Mit wenig Verkehr und flachen Straßen bietet die Insel die perfekte ländliche Umgebung zum Radfahren.
Sie fahren auf malerischen Straßen entlang der Ostseeküste bis zum Dorf Angla, wo sich die berühmtesten Windmühlen auf Saaremaa befinden. Als einziges in Saaremaa gibt es hier einen Hügel der Windmühlen, einen höher gelegenen windumtosten Ort, wo alle Mühlen des Dorfes errichtet wurden. Transfer nach Mandjala, Unterbringung für 2 Nächte im Hotel an der Küste.
Inklusives Abendessen im Hotel.
ÜBERNACHTUNG: Mandjala (Saaremaa)
HOTEL: SAAREMAA THALASSO SPA*** oder vergleichbar

3. Tag, Estland: INSEL SAAREMAA
Rad ca.55 km, Bus ca. 40 km
Genießen Sie eine Tagesfahrt über die Insel Saaremaa und der Halbinsel Sirve, mit dem Ende an dem Leuchtturm in Sorve. Zwischen der Südspitze der Halbinsel und dem lettischen Festland befindet sich die Irbenstraße, der wichtigste Schifffahrtsweg aus der Rigaer Bucht in die Ostsee. Transfer zurück zum Hotel.
Abendessen auf Wunsch im Hotel.
ÜBERNACHTUNG: Mandjala (Saaremaa)
HOTEL: SAAREMAA THALASSO SPA*** oder
vergleichbar

4. Tag, Estland: SAAREMAA & TALLINN
Rad ca. 10 km, Bus ca. 215 km, Schiff 6 km
Die morgendliche Radfahrt bringt Sie nach Kuressaare, der Hauptstadt von Saaremaa, wo sich die Bischofsburg aus dem 13. Jh., eine der besterhaltenen mittelalterlichen Burgen im Baltikum, befindet. Freie Zeit für die Erkundung der Stadt und der Bischofs-
burg. Dann folgt der Transfer mit dem Bus nach Tallinn. Auf der Fahrt machen Sie Halt am Kaali-Meteoritenkrater. Kaali gilt als das eindrucksvollste Kraterfeld in ganz Eurasien. Insgesamt sind 9 Krater auf einer Fläche von 50 ha  anzutreffen, dem einzigen geologischen Reservat Estlands. Ankunft in Tallinn am Nachmittag. Stadtführung durch die Altstadt von Tallinn.
Abendessen auf Wunsch in einem örtlichen Restaurant
ÜBERNACHTUNG: Tallinn
HOTEL: PARK INN BY RADISSON MERITON**** oder vergleichbar


5. Tag, Estland: TALLINN – NATIONALPARK LAHEMAA

Rad ca. 52 km, Bus 90 km
Am Morgen freie Zeit in Tallinn. Kurzer Transfer zum Nationalpark Lahemaa – der erste und größte Nationalpark in Estland. Er bietet einen großartigen Überblick über die meisten Natur- und Kulturlandschaften, die für Estland charakteristisch sind. Lahemaa (das Land der Buchten) hat seinen Namen nach den zwischen den Halbinseln gelegenen Buchten bekommen. Hier finden Sie Stein und Sandstrandgebiete, malerische Hochmoore, Kiefern-, Ur- und Felsenwälder, Alvare (für Landwirtschaft ungeeignetes Land mit einer dünnen Vegetationsschicht auf felsigem Kalkuntergrund) sowie in die Kalksteinküste geschnittene Flüsse. Ebenso können Sie viele geologische, historische und architektonische Denkmäler entdecken.
Inklusives Abendessen im Hotel
ÜBERNACHTUNG:Sagadi
HOTEL: SAGADI*** oder vergleichbar

6. Tag, Estland:  PEIPUSSEE – entlang der russischen Grenze – TARTU

Rad ca. 53 km, Bus ca. 150 km
Transfer zum Peipussee, einem der größten Seen Europas. Der Bodensee schrumpft im Vergleich - der Peipussee ist achtmal größer und wirkt wie ein kleines Meer und liegt  zwischen Estland und Russland. Die Radtour entlang des Sees führt von Mustvee nach Varnja. Es folgt der Transfer mit dem Minibus nach Tartu, der Universitätsstadt Estlands. Am Abend Spaziergang in der Altstadt.
Abendessen auf Wunsch im Hotel
ÜBERNACHTUNG: Tartu
HOTEL: HANSA*** oder vergleichbar

7. Tag, Estland-Lettland: TARTU – OTEPÄÄ (“Estnische Schweiz“) – SIGULDA
Rad ca. 30 km, Bus ca. 235 km
Transfer nach Otepää. Die Ortschaft liegt inmitten einer der malerischsten Landschaften die Estland zu bieten hat. Beginn der Radtour nach Sangaste. Das Schloss Sangaste und der Gutspark gehören zu den schönsten Perlen historistischen Stils in den baltischen Ländern. Transfer nach Lettland. Ankunft in Sigulda, im Tal der Gauja.
Inklusives Abendessen im Hotel
ÜBERNACHTUNG: Sigulda
HOTEL: SIGULDA*** oder vergleichbar

8. Tag, Lettland: SIGULDA-NATIONALPARK GAUJA – RIGA

Rad ca. 20 km, Bus 50 km
Radtour von Sigulda durch den Gauja Nationalpark nach Ragana. Auf der Tour werden Sie die Burg Turaida und die Ruinen der Ordensburg aus dem 13. Jh. besichtigen können. Am Nachmittag Transfer nach Riga. Es folgt eine Stadtführung durch die Altstadt von Riga, die für ihre Jugendstil-Bauten berühmt ist
Abendessen auf Wunsch im Hotel
ÜBERNACHTUNG: Riga
HOTEL: KONVENTA SETA***  oder vergleichbar

9. Tag, Lettland: RIGA
Frühstück im Hotel. Ende der Tour.

 
 
Leistungen:
punkt  Beginn und Ende der Reise in Riga.
punkt  8 Übernachtungen mit Frühstück in ***Hotels
punkt  Willkommentreffen
punkt  3 Abendessen, 3-Gang-Menü mit Kaffee/Tee,1x Saaremaa, 1x Sagadi & 1x Sigulda
punkt  An den Radtagen steht Mineralwasser zur Verfügung
punkt  Deutschsprachige Reiseleitung an den Tagen 2-8
punkt  Fahrrad-Verleih mit einer wasserdichten Radtasche
punkt  Alle Transfers im klimatisierten Bus/Kleinbus
punkt  Transport des Gepäcks laut Programm
punkt  Führungen wie im Programm beschrieben
punkt  Fährticket auf die Insel Saaremaa
punkt  Eintritte in folgende Museen:
   Angla Windmühlenpark in Saaremaa, Maritim Museum in Lahemaa, Burg Turaida.
punkt  Individuelles Informationspaket: Stadtführer, Karten und Tourbeschreibung.
 
Zusatzleistungen:
Aufschlag Elektro-Rad 140 €
3-Gang Abendessen Paket: 5 Abendessen – 108 € pro Person.

Ankunfts- oder Abreisetransfer (1-3 Personen): 30 €

Übernachtungen vor und/oder nach der Tour: auf Anfrage!
Anreise: Buchen Sie selbst oder lassen Sie sich von uns beraten!
 
 
Radtour
Lettland Estland
Allg. Reisehinweise
Katalog
AGB
Impressum
Über uns & Kontakt
nach oben