Baltikum Startseite Städtereisen Rundreisen Themenreisen Aktivreisen Gamla Skolan
 
 
Reiseziele
Baltikum
Benelux
Deutschland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Schweiz
Spanien
Tchechien
Ukraine
Ungarn
 
 
 
Termine:
0 09.06. bis 18.06.2018
0 04.08. bis 13.08.2018
  
0 Verfügbar
0 Nicht mehr buchbar
 
Preis pro Person: 
Im DZ: 1140 €
EZ-Zuschlag: 195 €
 
Teilnehmer:
Mindestteilnehmer: 5
max. 15 Personen

 
 

Reise als Download
   
Reise buchen
 
Rufen Sie an!
040-827606
 
Oder Infos
per E-Mail anfordern!

   
Entdeckung im Baltikum
Litauen und Lettland
Erlebnisreise entlang der baltischen Bernsteinstraße mit Wanderungen
 
Gruppenreise - 10 Reisetage
 
Die Balten laden zu gemütlichen Entdeckungen auf  unberührten Naturpfaden und durch Stätten des Weltkulturerbes ein. Kleine Reisegruppen, Unterkunft in kleinen familien-
geführten Hotels, ökologisch geführten Ferienwohnungen und restaurierten Herren-
häusern. Authentische Reise mit allen Sinnen durch die grüne Lunge des Baltikums.
  
Highlights der Reise:
  UNESCO Weltkulturerbe: Nationalpark Kurische Nehrung, Altstädte von Vilnius und Riga
  Wanderungen in den Regional- und Nationalparks und Radtour in Vilnius
  Landestypische und regionale Spezialitäten, Besuch im Rigaer Bauernmarkt
  Begegnung mit einem Imker und Verkostung lokaler Honigsorten
  Weltbekanntes Bernsteinmuseum von Palanga
  Möglichkeit der Verlängerung in Estland
 
Reiseverlauf:
1. Tag, Samstag: Riga
Individuelle Anreise in Riga. Am Abend Treffen mit der Gruppe und dem Reiseleiter. Übernachtung in Riga.

2. Tag, Sonntag: Riga - NP Gauja - Marciena (Bus ca. 180 km)
Altstadtbesichtigung in Riga inkl. Rundgang im Jugendstilviertel. Ein Besuch im Rigaer Bauernmarkt mit seinen riesigen Markthallen rundet die Bekannschaft mit der lettischen Hauptstadt ab. Unterwegs nach Marciena Wanderung im Nationalpark Gauja (ca. 2 St.).
Übernachtung im gemütlichen Herrenhaus in Marciena.

3. Tag, Montag: Marciena - Daugavpils - Ignalina (Bus ca. 220 km)
Fahrt durch Ost-Lettland nach Ost-Litauen, unterwegs Halt in Daugavpils, der zweitgrößten Stadt Lettlands. Die Stadt liegt in der Region Latgale, umgeben von einer äußert schönen Landschaft. 2 x Übernachtung in der idyllischen Stille mitten im Nationalpark Aukštaitija nahe Ignalina. Abendessen in einem typisch litauischen Gehöft.

4. Tag, Dienstag: NP Aukštaitija (Bus ca. 20 km)
Wanderung (ca. 3-4 Std.) im NP Aukštaitija. Die urige Wassermühle in Ginučiai, sowie die Aussicht auf 6 Seen von dem Hügel Ladakalnis ergänzen die Bekannschaft mit dem Nationalpark Aukštaitija.

5. Tag, Mittwoch: Ignalina – Vilnius (Bus ca. 110 km, Rad ca. 15 km)
Fahrt nach Vilnius, eine untraditionelle Bekanntschaft mit der Stadt auf Rad: die barocke Altstadt sowie der Alltag der litauischen Hauptstadt weit weg von den touristischen Routen. Der Nachmittag steht frei für eigene Entdeckungen. Übernachtung in Vilnius.

6. Tag, Donnerstag: Vilnius - Varnikai - Trakai - Jurbarkas (Bus ca. 170 km)
Fahrt nach Trakai, in die mittelalterliche Hauptstadt Litauens. Unterwegs Wanderung im historischen Nationalpark Trakai. (ca. 2 Std.). Verkostung der traditionellen Karäer-Spezialität Kibinai. Anschließend Besuch in der einzigen Inselburg Osteuropas. Abendessen und Übernachtung in einer ehemaligen Wassermühle im Raum Jurbarkas.

7. Tag, Freitag: Jurbarkas – Panemunė - Klaipėda (Bus ca. 210 km)
Busfahrt am malerischen rechten Ufer der Memel zur eindrucksvollen Panemunė Burg. Besuch beim einheimischen Imker und Verkostung von lokalen Honigsorten. Weiterfahrt nach Klaipėda und abendlicher Altstadtrundgang in der ehemaligen Kreisstadt Memel.
2 x Übernachtung in einem kleinen Altstadthotel in Klaipėda.

8.Tag, Samstag: Klaipėda - Kurische Nehrung - Klaipėda (Bus ca. 100 km)
Besichtigungen im idyllischen Fischerdorf Nida inkl. Besuch der Bernsteingalerie sowie eine Wanderung zu den größten Sanddünen Europas und bis zur Ostsee (ca. 3-4 St.).
Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, z. B. für Rad- oder Kajakfahrt, Ausflug mit einem alten Kurenkahn etc.

9. Tag, Sonntag: Klaipėda – Palanga – Šiauliai - Riga (Bus ca. 315 km)
Fahrt nach Palanga, dem größten Badeort Litauens mit Besichtigung des Botanischen Gartens sowie des beeindruckenden Bernsteinmuseums. Fahrt nach Riga, nahe Šiauliai kurzer Halt am Berg der Kreuze, einer einmaligen Pilgerstätte mit Tausenden von Kreuzen in allen denkbaren Größen. Abschiedsabendessen und Übernachtung in Riga.

10. Tag, Montag: Riga
Individuelle Abreise von Riga oder Verlängerung in Estland.
 
 
Leistungen:
punkt  Start und Ende der Reise in Riga
punkt  9 x Übernachtung/Frühstück in landestypischen Hotels und ländlichen Gästehäusern
punkt  3 x Abendessen in Hotel- oder Stadtrestaurants und Verkostung einer traditionellen    Karäer-Spezialität
punkt  Deutschsprachige Reiseleitung (2.-10. Tag + Vorbesprechung am 1. Tag); bis 7    Personen Driver-Guide
punkt  Deutschsprachige Führungen laut Programm inkl. Eintritt: Wasserburg Trakai,    Bernsteinmuseum Palanga
punkt  4 x geführte *Wanderung, 1 x Radtour in Vilnius
punkt  Begegnung mit einem Imker und Verkostung lokaler Honigsorten
punkt  Fährüberfahrt auf die Kurische Nehrung und die Naturschutzgebühr zum Nationalpark
punkt  Bustransfers laut Programm an den Tagen 2–10
 
*Die Wanderungen sind leicht und haben wenige Steigungen. Erforderlich sind eine normale Grundkondition, Wanderschuhe und zweckmäßige Wanderkleidung.
  
Zusatzleistungen:
Flughafentransfers Riga, einfache Fahrt (1-3 Personen): 30 €
Vorübernachtung bzw. Verlängerung in Riga auf Anfrage.
Anreise: Buchen Sie selbst oder lassen Sie sich von uns beraten!

 
Verlängerung in Estland
Highlights der Reise:
  „Die estnische Schweiz“ und Pühajärv-See, der einzigartige See Estlands
  Universitätsstadt Tartu
  UNESCO Weltkulturerbe: Altstadt von Tallinn
  Idyllische Küstendörfer im Nationalpark Lahemaa
 
Reiseverlauf:
10.Tag, Montag: Riga – Otepää – Tartu (Bus ca. 250 km)
Fahrt nach Otepää und Wanderung am Pühajärv-See (ca. 2 Std.). Das blaue saubere Wasser und malerische Ufer bilden zusammen mit der hügeligen Gegend eine einzigartige Landschaft, die man hier “Estnische Schweiz” nennt. Abendlicher Rundgang in der geschichtsträchtigen Universitätsstadt Tartu. Übernachtung in Tartu.

11.Tag, Dienstag: Tartu – Lahemaa NP – Tallinn (Bus ca. 240 km)
Der Lahemaa-Nationalpark ist sehr vielfältig: massive Urwälder, reiche Tierwelt, prächtige Herrenhäuser und steinige Küsten. Nach der Besichtigung des Gutshofes der deutschbaltischen Familie von der Pahlen in Palmse, führt die Wanderroute durch das Moor und die Halbinsel von Käsmu mit den riesigen Findlingen ( ca. 3 Std.). 2 x Übernachtung in Tallinn.

12.Tag, Mittwoch: Tallinn
Vormittags Stadtführung in Tallinn. Die am besten erhaltene mittelalterliche Stadt (UNESCO Weltkulturerbe) Nordeuropas mit gotischen Turmspitzen, kurvigen Kopfsteinstraßen und einer bezaubernden Architektur. Der der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

13.Tag, Donnerstag: Tallinn
Individuelle Abreise.
 
Termine (garantierte Durchführung ab 5 Personen, max. 15 Personen):
0 18.06.- 21.06.2018
0 13.08.- 16.08.2018
 
Leistungen:
punkt 3 x Übernachtung/Frühstück in guten Mittelklassehotels
punkt Deutschsprachige Reiseleitung (10.-12. Tag); bis 7 Personen Driver-Guide
punkt Deutschsprachige Führungen laut Programm inkl. Eintritt im Gutshof Palmse
punkt 2 x geführte *Wanderung
punkt Bustransfers für die Besichtigungen laut Programm (10.-11. Tag)
 
*Die Wanderungen sind leicht und haben wenige Steigungen. Erforderlich sind eine normale Grundkondition, Wanderschuhe und zweckmäßige Wanderkleidung.
 
Zusatzleistungen:
Flughafentransfer in Tallinn auf Anfrage: 30 EUR einfache Fahrt (1-3 Personen)
Verlängerung in Tallinn auf Anfrage.

 
Preis pro Person: Im Doppelzimmer 395 € - EZ-Zuschlag 105 €
 
 
Erlebnisreise
Litauen Lettland
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Estland
 
Allg. Reisehinweise
Katalog
AGB
Impressum
Über uns & Kontakt
nach oben