< Städtereise Venedig
 
Italien Startseite Städtereisen Rundreisen Themenreisen Aktivreisen Gamla Skolan
 
 
Reiseziele
Baltikum
Benelux
Deutschland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Schweiz
Spanien
Tchechien
Ukraine
Ungarn
 
Mit der Bahn
 
 
Termine:
0 23.03. bis 27.03.2016
0 30.03. bis 03.04.2016
0 12.10. bis 16.10.2016
0 26.10. bis 30.10.2016
 
0 Verfügbar
0 Nicht mehr buchbar
 
Preis pro Person:
Im DZ: 855 €
EZ-Zuschlag: 280 €
 
Teilnehmer:
Mindestteilnehmer: 12
max. Teilnehmer: 16
Ab 2 Personen:
auf Anfrage! 
 
 
 

Reise als Download
 
Reise buchen
 
Rufen Sie an!
040-827606
 
Oder Infos
per E-Mail anfordern!

 
Venedig
Tizian und Giorgione, Markusplatz, Dogenpalast und Rialtobrücke.....
.....unvergleichliche Kunst und Architektur
 
Gruppenreise - 5 Reisetage 
 

1. Tag: Ankunft am Flughafen Venedig
Das Wassertaxi bringt Sie zum Hotel am Markusplatz.

Die Ursprünge der Stadt
Am Nachmittag Besichtigung des Dogenpalastes, Sitz der venezia nischen Regierung, das das Haus des Dogen und Justiz gebäude war (mit Verwaltungssälen, Dogenwohnung und Seufzerbrücke). Anschließend Besichtigung der Kirche San Zaccaria, im Zentrum des ältesten Nonnenklosters der Stadt. Hier haben die Töchter aus den delsgeschlechtern von Venedig gelebt, die nicht heiraten durften. Einer Schenkung dieser Nonnen verdankt man auch die Entstehung des jetzigen Markusplatzes unter dem Dogen Ziani. Besichtigung der Kirche und der geheimen Kapelle des Heiligen Tarasio, die eine seltene venezianische Krypta birgt. Bilder von Bellini, Antonio Vivarini, Tintoretto. Seltene Freske von Andrea del Castagno (um 1440).

2. Tag: Am Markusplatz, politisches und geistiges Zentrum
Erläuterung der Entstehungsgeschichte des Markusplatzes: Die Markusbasilika, die Loggetta, die Säulen, die Tetrarchen als Ausdruck des Staatswesens und der Macht-
verhältnisse der Republik. Besuch des Correr Museums. Zu den wertvollsten Schätzen
der archäologischen Abteilung zählen zwei antike Aphrodite/Eros Statuen und die so genannten Eroten vom Thron des Saturns, Vorbilder für die venezianischen Putten. Weitere Höhepunkte des Museums sind die herrliche Venus von Canova und die pracht-
volle Decke der Liberia Marciana. Mittagspause zur freien Verfügung.

Am Nachmittag: Barock in Venedig, geistliche und zivile Architektur
Der Spaziergang entfaltet sich in dem Stadtteil Dorsoduro. Santa Maria della Salute wurde als Gelübde für das Ende der letzten großen Pestepidemie von dem Venezianischen Senat ab 1631 errichtet, und kann mit der Redentore als Staatskapelle bezeichnet werden. Das Meisterwerk des Barocks in Venedig ist ein Werk von Baldassare Longhena, wie der prächtige Cà Rezzonico, ehemalige Residenz der gleichnamigen Familie und heute Museum. In Inneren, u.a. Fresken von Tiepolo (Vater und Sohn), Longhi, Francesco Guardi, Canaletto.

3. Tag: Die Kunsthandwerker
Morgens Besichtigung der Werkstatt eines Goldblatthämmerers in Stadtteil Canaregio: die seltene Arbeit ist heute noch im Rahmen der Produktion der Ersatzteile für die Markus-Basilika unentbehrlich. Auf der belebten Strada Nuova, wo immer noch das echte Venedig ist, besichtigen wir die Werkstatt Dell' Era, wo die Familie Comelato die Tradition des Marmor- und Steinhauens betreibt. Auch ihre Technik und Geschmack ist einerseits für die Restaurierung der alten Denkmäler grundsätzlich, andererseits für die Herstellung von neuen Kunstwerken.
Anschließend Besichtigung der Cà D'Oro. In diesem prachtvollen gotischen Palazzo erlebt man direkt die Kunst der venezianischen Steinmetzern, während in den oberen Stock-
werken eine Auswahl von Kunstwerken aus der Sammlung Franchetti zu bewundern ist: San Sebastiano von Andrea Mantegna, das junge Paar von Tullio Lombardo, eine Venus am Spiegel von Tizian und eine schlafende Venus des Bordone. Als Abschluss ein herr-
licher Blick von der Loggia zu dem gegenüberliegenden Rialto-Markt.
Der Nachmittag und der Abend stehen zur freien Verfügung.

4. Tag:
Rialto-Markt, S. Maria Gloriosa dei Frari, Scuola Grande dei Carmini, Basilika

Wir beginnen unser Besichtigungsprogramm am Rialto-Markt mit seiner unverwechsel-
baren Atmosphäre. Hier wird sichtbar, dass Venedig trotz aller Abgesänge eine lebendige und zutiefst italienische Stadt ist. Nur ein paar Schritte entfernt liegt die kleine, anheimelnde Kirche „Elemosinario“ mit einem Tizian-Altarbild des Almosengebers. Ein Blick in die Kuppel zeigt uns im Zenit Gottvater in einer Puttenmandorla, darunter aber sozusagen zwischen Himmel und Erde einen herrlichen paradiesischen Puttenreigen von Pordenone.
Durch den lebhaften Stadtteil San Polo spazieren wir zur Franzis kanerkirche S. Maria Gloriosa dei Frari mit dem überwäl tigenden Tizianbild der Himmelfahrt Marias und der Madonna mit Kind und Heiligen von Bellini. Am Nachmittag Führung durch den Markusdom.

5. Tag: Heimreise

 
 
Leistungen:
punkt  Transfers Flughafen Venedig - Hotel - Flughafen Venedig mit dem Express-Wassertaxi.
punkt  4 Übernachtungen mit Frühstück im 3* Hotel in der Nähe vom Markusplatz.
punkt  2 Abendessen: am Anreisetag und vor dem Abreisetag in einem Restaurant
   in der Nähe des Hotels.
punkt  Alle im Programm aufgeführten Führungen und Besichtigungen, inkl. Eintritte, mit    deutschsprachiger, autorisierter Stadtführerin.
punkt  Besichtigung und Führung einer Mosaikwerkstatt, inkl. Eintritt.
punkt  ReiseSpaß-Reisebegleitung ab/bis Flughafen Venedig.
punkt  Reisehandbuch: Venedig, Michael Müller Verlag
  
Zusatzleistungen:
  Tourismus-Steuer: 3,50 € pro Person/Nacht, vor Ort zu zahlen
  Anreise: Diese Reise wird von uns zunächst ohne Flug angeboten, damit Sie von    tagesaktuellen Preisen profitieren können. Gerne unter breiten wir Ihnen ein Angebot
   für ihren Wunschtermin.
 
 
Städtereise Venedig
 
Allg. Reisehinweise
Katalog
AGB
Impressum
Über uns & Kontakt
  nach oben Reise buchen