< Reise Ischia
 
Italien Startseite Städtereisen Rundreisen Themenreisen Aktivreisen Gamla Skolan
 
  
Reiseziele
Baltikum
Benelux
Deutschland
Frankreich
Griechenland
Irland
Italien
Kroatien
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Schweden
Schweiz
Spanien
Tchechien
Ukraine
Ungarn
 
Mit der Bahn
 
 
 
Termine:
0 22.05. bis 30.05.2016
0 18.09. bis 30.09.2016
 
0 Verfügbar
0 Nicht mehr buchbar
 
Preis pro Person:
Im DZ: 765 €
EZ-Zuschlag: 75 €
 
Teilnehmer:
Mindestteilnehmer: 15
max. Teilnehmer: 20
 
 
pdf
Reise als Download
  
Reise buchen
 
Rufen Sie an!
040-827606
  
Oder weitere Infos
per E-Mail anfordern!

 
Ischia
Ein Ort für die Seele – Wandern – Wellness – Kultur
 
Gruppenreise - 9 Reisetage
 
Die paradiesische Landschaft der Insel Ischia zog schon Griechen und Römer in ihren Bann. Tun wir ihnen es gleich und lassen uns verzaubern von der Blütenpracht und den duftenden Gärten!
Unzählige, auf der ganzen Insel verstreute Quellen machen die Insel zu einer der reichsten Thermalgebiete der Welt. Es wird von den Mythen erzählt, dass das Thermalwasser Ischias die Tränen des rebellischen Titans Tifeo seien, der von Zeus im Inneren der Insel eingesperrt wurde. Es muss somit göttliche Eigenschaften beinhalten, da es so viele Wirkungen besitzt.
Die vulkanische Entstehungsgeschichte der Insel Ischia im Tyrrhenischen Meer haben ein vielfältiges Wandergebiet gestaltet. Die unvergängliche Vegetation der Insel Ischia zeigt hier reiche Facetten von mediterraner Macchia bis zu Laubwäldern, die der Wanderer eher im nördlichen Mitteleuropa erwartet. Im Spätsommer und Herbst sind die sich langsam verfärbenden Weingärten, das beständige Wetter und das noch warme Meer beste Voraus-setzungen zum Wandern und Genießen.

Wanderungen, eine Rundfahrt über die Insel und kurze Fahrt strecken für Ausflüge nach Pompeji, Neapel, Paestum etc. runden einen erholsamen und erlebnisreichen Urlaub ab.

Ischia Ponte und Ischia Porto sind die beiden Zentren der Insel. Der Hafen, Ischia Porto, ist im 18. Jh. am Krater eines kleinen Vulkans entstanden und daher kreisrund. Beim Anblick der bunten Fischer-häuser am Strand im ”Inselstil“ denkt man an die Zeiten, in denen der im 13. Jh. gegründete Ort ausschließlich von der Seefahrt und dem Fischfang lebte. Viel hat sich seitdem geändert: Ischia lebt heute vom Tourismus und von seinen berühmten Heilquellen die ab 1845 erbaut wurden.

Casamicciola Terme liegt im grünen, blütenreichen Norden der Insel. Sie ist mit dem größten Vorkommen an heilenden, besonders wirkstoffreichen Thermalquellen sowohl am Meer als auch im Land inneren gesegnet. Bereits seit Ende des 19. Jh. ist Casamicciola Terme ein geschätzter Thermalkurort und besitzt die ältesten Thermalbadeanstalten der Insel.

Das Hotel Casa Di Meglio liegt in zentraler ruhiger Lage, nicht weit vom Meer, vom Hafen Casamicciola Terme und von der Piazza Bagni entfernt, an welchen traditionsreiche Thermalbäder liegen. Ein Außenthermalbad mit 30-33 Grad warmen Wasser, eingebettet in einen Garten mit üppiger Vegetation und Oleanderbäumen, steht Ihnen zur Verfügung.
 
Das Programm:
1. Tag:
Anreise nach Ischia / Casamicciola.

2. Tag:
Vormittags bringen wir Ihnen im Rahmen eines Informationstreffens die Reize der Insel Ischia und des Golfes von Neapel näher. Am Nachmittag begleitet Sie der Senior Chef
Herr Antonio auf seiner ganz eigenartigen Art bei einer Inselrundfahrt mit Bus. Ein “Ischianisches Bauernfrühstück” werden Sie dabei auch verkosten.


3. Tag:
Heute erwandern Sie den Monte Rotaro. Das vulkanische Natur wunder lädt zum romantischen Kraterbesuch ein. Dauer: ca. 3 Std.

4. Tag:
Heute geht es in den Westen der Insel. Die Weinberglandschaft bei Campagnano ist
ganz besonders reizvoll. Den Rest des Tages haben Sie zur freien Verfügung. Dauer:
ca. 4 Std. zzgl. Rastpause.


5. Tag:
Heute geht es von West nach Ost und natürlich zum Epomeo-Gipfel. Der Aufstieg beginnt oberhalb von Serrara bei ca. 600 m Höhe. Durch Felsenmeere, Pinien und grüne Hoch-
ebenen erreichen Sie den Gipfel. Pause im zünftigen Bergrestaurant. Danach geht es bergab durch Kastanien- und Eichenwälder. Sie queren Bruchlinien und sandige
Abschnitte und erfahren alles über die dortigen Meeresfossilien. Dauer: ca. 5 Std.
zzgl. 2 Std. Rastpause.

6. Tag: 
Erleben Sie auf dieser Wanderung die schmucken Orte St. Angelo und Forio sowie den größten Vulkankrater der Insel, den „Campotese“, aus der Vogelperspektive! Der Höhenweg bietet atemberaubende Blicke und führt Sie durch schattige Akazien und Kastanienwälder. Vorbei an bizarren Felsverwitterungen gelangen Sie dann zu den zauberhaften mittelalterlichen Felsenhäusern und Schneegruben. Bei der Wallfahrts-
kirche St. Maria al Monte wird Rast gemacht. Durch Weinberge und Gärten steigen
Sie ab nach Forio. Dauer: ca. 4 Std zzgl. 1 Std. Rastpause.

7. Tag:
Heute wandern Sie ins „Blaue“. Lassen Sie sich überraschen, wohin dieser Tag Sie führen wird. Wunderbare Natur und atemberaubende Ausblicke sind garantiert.

8. Tag: 
Am letzten Tag können Sie noch einmal richtig auf der Sonnen terasse oder im Well-
nessbereich ausspannen. Nach dem Abend essen geht es dann in den „Cantinone“, dem hauseigenen Wein keller. Zum Abschied erleben Sie einen vergnüglichen Abend bei einem „guten Tröpfchen“.

9. Tag:
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Neapel.
 
Leistungen:
punkt  Transfer vom Flughafen Neape zum Hotel und zurück.
punkt  8 Übernachtungen mit Halbpension im ***Hotel Casa di Meglio. Zimmer mit Bad oder    Dusche, WC, Telefon, TV-SAT, Safe, Haartrockner und Klimaanlage.
punkt  5 geführte Wanderungen: 3 mit der Hotelbesitzerin Andrea, 2 (5. und 6. Tag) mit dem    Geologen Dott. Di Iorio.
 
Ausflüge nach Neapel, Pompeji, Capri oder an die Amalfiküste können nach Absprache vor Ort gebucht werden.
 
Zusatzleistungen:
Anreise: Diese Reise wird von uns zunächst ohne Flug nach Neapel angeboten, damit Sie von tagesaktuellen Preisen profitieren können. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot für ihren Wunschtermin.
 
 
Ischia
 
Allg. Reisehinweise
Katalog
AGB
Impressum
Über uns & Kontakt

 

  nach oben Reise buchen